Eine echte Lederhose hält ein Leben lang und wird mit der Zeit immer schöner heißt es. Das stimmt, denn je öfter sie getragen wird desto speckiger wird sie. Wenn man sie zumindest zwei- bis dreimal im Jahr anzieht wächst Sie außerdem mit dem eigenen Körper mit, weil das sämische Hirschleder etwas dehnbar bleibt. Verliert man Gewicht, können wir die Lederhose natürlich ändern. Oft ist es auch möglich ein Erbstück auf die eigenen Maße abzuändern, wenn Vater oder Großvater ein besonders schönes Stück besaßen.

Bei gutem Leder kommt es auf die Gerbung an. Deswegen verwenden wir ausschließlich sämisch gegerbtes Hirschleder, weil nur das unseren Qualitätsansprüchen entspricht. So hält die Lederhose ein Leben lang, ist geschmeidig weich zu tragen und hat den schönsten Look.

Die Helle Lederhose

Sie ist sportlich und modern, schick und vielseitig und lässt sich auch mit ausgefallenen Stutzen und Sneakers kombinieren.

Die Lederhose im Vintage Look

Der Vintage Look ist besonders beliebt. Er ist frech, lässt sich aber auch klassisch und elegant kombinieren, wenn man möchte.

Die Klassisch-dunkle Lederhose

Sie ist klassisch und elegant, schlicht und trotzdem auffallend. Und sie lässt sich zu fast allem tragen.