Wimmer schneidert | Dirndl aus Salzburg | modern, traditionell und festlich | Dirndlbluse
Wir schneidern Trachten nach Maß für Damen und Herren, für jung und alt, für Alltag und Anlässe, für fröhliche Gemüter und freundliche Wesen.
Wimmer schneidert, Trachten, Dirndl, Lederhose, Hirschleder, Schneider, Schneiderei, Salzburg, Schleedorf, Trachtendirndl, Trachtenkleid, Trachtenjacke, Trachtenbluse, Vereinsbekleidung, Maßarbeit, Maßgeschneidert, Maßanfertigung, nach Maß, Maßbekleidung, Ranzen, Wimmer, Wimmertracht
5017
page-template-default,page,page-id-5017,ajax_fade,page_not_loaded,
title

Dirndl

Dirndl sind nicht nur in Salzburg beliebter denn je, sie sind sehr feminin, farbenfroh und figurbetont – der spezielle Schnitt und die Farbe kleiden jede Frau und betonen die Vorzüge der Trägerin. Unabhängig von Alter und Figur – ein Dirndlkleid steht jeder Frau und wird zum Hingucker für alle! Sie sind längst keine einfachen Kleidungsstücke mehr, sie zeugen von einer Lebensweise. Von einer Lebensweise der Bewusstheit, der Freude und der Tradition. Man drückt ein Zusammengehörigkeitsgefühl aus zu einer bestimmten Region, einem Verein und/oder trägt sie zu besonderen Anlässen. Dabei wird unterschieden wie festlich die Dirndlkleider sind. Generell lässt sich zwischen modernen, traditionellen und festlichen Dirndl unterscheiden.

Dirndl modern

Das moderne Dirndl kennzeichnet sich durch farbenfrohe Stoffe und Stoffkombinationen, figurbetonte Schnitte und zum Teil durch kleine, extravagante Details. Diese Dirndlkleider sind sehr fröhlich, eignen sich gut für Anlässe aller Art, Bierzelte, Kirtage, als Hochzeitsgast, für das Oktoberfest oder Maibaumaufstellen. Sie werden gerne kurz getragen. Wir empfehlen dabei die Knie zu bedecken, da dies der stilvollen Dirndlträgerin am vorteilhaftesten schmeichelt.

Frühlingsdirndl, modernes Dirndl
Rosendirndl, modernes Dirndl

Dirndl traditionell

Traditionelle Dirndlkleider lassen sich jeweils einer bestimmten Region zuordnen. Sehr bekannt ist beispielsweise das Ausseer Dirndlkleid – dieses kennzeichnet sich durch einen grünen Leib, einen rosa Rock und eine lila Schürze. Die Flachgauer Festtagstracht weist ein aufwendig besticktes Oberteil, eine Schnürung im Vorderteil und einen handgezogenen Wollstoffrock auf, das auch weit außerhalb von Salzburg gern getragen wird. Die Schürzenfarben sind rosa, lachs oder violett. Bei den traditionellen Kleidern kommt es sowohl auf die Farbwahl als auch auf den Schnitt an. Sie können sowohl festlich als auch modern sein. Es gibt spezielle Trachtenmappen in denen die Trachten der Region beschrieben werden, gerne beraten wir unsere Kunden diesbezüglich auch vor Ort.

Haidegger Tracht, traditionell
Mattseer Dirndl, traditionell, Mattsee bei Salzburg

Festliche Dirndl

Sowohl das traditionelle Dirndl, als auch extravagante Dirndlvariationen bewähren sich schon lange als Abendkleider in der Haute Couture. Der Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Sehr edel sind beispielsweise aufgenähte, echten Spitzen und der angeschnittene Schneewittchenkragen. Das Kleid „Schönster Tag“ (Bild) in weiß macht sich als Hochzeitsdirndl sehr gut, ein ähnlich verarbeitetes dunkles Kleid findet bei sehr festlichen Anlässen, wie den Salzburger Festspielen, seine Anwendung (Bild „Blickfang“).

Schönster Tag, Hochzeitsdirndl mit Schneewittchenkragen

„Schönster Tag“ Prospekt 2017

Blickfang, Seidendirndl, festlich

„Blickfang“ Prospekt 2017

Winterdirndl

Als Winterdirndl bezeichnen wir ein Dirndlkleid aus warmen Wollstoffen, oder Samt, mit oder ohne Ärmel. Darunter fällt beispielsweise auch das Schladmiger Dirndl, welches sich durch den Reverskragen und den in sich grau melierten Wollstoff auszeichnet. Winterdirndl werden häufig auch als Herbstdirndl oder Übergangsdirndl bezeichnet.

Winterdirndl
Schladminger Dirndl, Winterdirndl

Dirndlbluse und Trachtenbluse

Unter fast allen Dirndln wird eine schöne Bluse getragen. Dirndlblusen sind meistens weiß, unabhängig welche Farbe das Dirndl hat. Es ist wichtig auf die richtige Kragenform zu achten – dabei kommt es auf den Ausschnitt vom Dirndl an. Derzeit sind Dirndl mit angeschnittenem Kragen und Miederdirndl mit tiefem Ausschnitt sehr in Mode. Dabei ist es besonders wichtig, dass der Kragen der Bluse auf den Ausschnitt abgestimmt ist. Dirndlblusen gibt es mit unterschiedlichen Ärmellängen, mit Rüschen, Raffungen, kleinen Zierborten rund um den Ausschnitt, jeweils mit oder ohne Spitze. Für Hochzeitsdirndl werden gerne Dirndlblusen aus durchscheinendem Organza gewählt.

Dirndlschürze

Bei den Dirndlschürzen gibt es eine schier nicht endend wollende Auswahl an wunderschönen Stoffen. Das Dirndloberteil ist oft einfärbig, der Rock weist zumeist ein dezent symmetrisches Muster auf. Die Dirndlschürze hingegen ist der farbenfroheste Teil eines Dirndls. Der Stoff ist in mehreren Farben mit aufwendigen Mustern bedruckt, gerne werden Längsmuster gewählt, um die Figur zu betonen. Derzeit werden dazu gerne einfärbige Schürzenbänder gewählt. Dirndlschürzen werden aus Baumwoll- oder Seidenstoffen genäht, abhängig davon, wie festlich der Anlass ist. Gerne werden zu einem Leinen bzw. Baumwolldirndl zwei oder mehr Schürzen ausgesucht – eine in Baumwolle und eine in Seide. So hat man für jeden Anlass die passende Kleidung und einen weiterer Vorteil: Mit einer neuen Schürze sieht das Dirndl wie ein komplett neues Kleid aus.

Dirndl modern
Dirndl modern

Dirndl knöpfen und Schleife binden

Man hört zwar oft, dass man das Dirndloberteil von unten nach oben knöpft, jedoch unser Tipp ist: Leichter tut man sich, wenn man unter der Brust (Mitte der Knopfreihe) beginnt und von hier aus nach oben knöpft; dann noch die Dirndlbluse richtet und das Oberteil anschließend fertig nach unten verschließt.

Die Dirndlmasche, oder auch Dirndlschleife, hat eine besondere Bedeutung: Wer sie rechts bindet, signalisiert, vergeben zu sein; die Masche zu links zeigt hingegen, dass die Trägerin ledig ist. Die Schürzenbänder werden dazu einfach in der rückwärtigen Mitte des Dirndls übereinander gelegt und vorne, links oder rechts, zu einer Schürzenmasche verbunden. In diesem Video sieht man wie es geht.

 

Dirndl Frisuren

Kurz, lang, offen oder gebunden, Dirndlfrisuren zeigen sich in allen Facetten. Sehr beliebt sind auch Zöpfe in den verschiedensten Ausführungen. Frisuren, die speziell beim Dirndl ihre Anwendung finden, sind: Der Gretchenzopf, der seitliche Dutt, der Haarkranz, der Fischgrätenzopf und jegliche Mischformen.Für das festliches Abenddirndl empfehlen wir hochgesteckte Frisuren, denn diese unterstreichen zusätzlich zum edlen Dirndl den souveränen, stilvollen Auftritt der Dame.

 

Anlässe für’s Dirndl

Wie schön, dass das Dirndlkleid in unseren Breitengraden zu fast jedem Anlass getragen werden kann. Die Möglichkeiten erstrecken sich vom täglichen Tragen, in der Freizeit und in der Arbeit, über traditionelle Festen, wie dem Rupertikirtag in Salzburg, dem Maibaumaustellen, dem Oktoberfest, bis hin zu sehr festlichen und eleganten Veranstaltungen, wie den Salzburger Festspielen, der Oper, dem Theater, den diversen Bällen und natürlich bei Hochzeiten, Taufen und Firmungen.

Es freut uns besonders, dass ein Dirndl nach Maß auch gerne als Geschenk für eine besondere Leistung seine Anwendung findet, beispielsweise zur Matura, zur Sponsion, zur Promotion, zur Taufe, zur Firmung und zum runden Geburtstag.

Festliches Dirndl
Festliches Dirndl

Bilder von Kunden

Wir freuen uns immer über das tolle Feedback und die schönen Fotos. Wenn wir hier bald auch dich präsentieren dürfen, schick uns bitte ein Bild und deine Erlaubnis an lebensfreude@wimmertracht.at.